News/Presse

Februar 2024 – Aschermittwoch
Gemeinsam erinnern wir uns an die bunte, wilde Faschingszeit. Anschließend verbrennen wir die farbenfrohe Dekoration um nun an die anstehende Zeit des Verzichtes zu erinnern. Folgende Ideen haben die Kinder für die Zeit bis Ostern: Reduzierung von Essensresten, weniger Streiten, mehr Achtsamkeit anderen (kleineren) Kindern gegenüber.

Aschermittwoch
Bildrechte Ev. Kita

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Februar 2024 – Fasching
HELAU – Zicke Zacke Zicke Zacke Heu Heu Heu – so erklingt unser Gebrüll viele Tage in und um die Kita. In der Kinderdisco wird getanzt und quatsch gemacht, in der Schlemmerstube gibt es ein leckeres Faschingsessen, beim Rathaussturm tanzen wir mit dem Bürgermeister Christoph Becker durch alle Räume und am letzten Tag feiern wir im Pyjama. Wir hatten eine lustige und laute Zeit! Erlenbach – HELAU!

Januar 2024 – Puppentheater Lari Fari
Ingeborg Blos und Bettina Keller verzauberten unsere Kita-Kinder mit ihrem Puppentheater „Johnny und das Müllmonster“.
Johnny, der nicht gerade sehr nachhaltig lebt, erkennt im Laufe der Geschichte die Wichtigkeit des Umweltschutzes und macht sich mit seiner Freundin für die Müllvermeidung und Vermeidung von Lebensmittelverschwendung stark. Im Theaterstück überzeugten alle Figuren, aber ganz besonders gefesselt waren die Kinder von dem Müllmonster und dem singenden Müll.
Wir danken dem Landratsamt Miltenberg, welches uns dieses tolle Event ermöglichte, danke für die strahlenden Kinderaugen, das herzhafte Lachen und vor allem für das Bewusstsein, dass alle Menschen – egal ob groß oder klein - miteinander auf die Erde Acht geben können und müssen!
Einen großen Applaus gab es natürlich für die beiden Puppenspielerinnen, welche uns das gesamte Stück in die Geschichte miteingebunden haben und zum Vorstellungsende sogar ihr Equipment präsentiert haben! Es war ein zauberhafter Vormittag!

LAri Fari
Bildrechte Ev. Kita

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dezember 2023 – Bischof Nikolaus
Heute ist ein besonderer Tag: Der Bischof Nikolaus kommt zu uns in die Kita. Wir warten alle gespannt in der Schlemmerstube und dann ist es endlich soweit. Wir singen ein Lied für den Bischof und er liest uns etwas aus seinem goldenen Buche vor. Wir hören gespannt zu und dann hat er unsere Socken, die wir am Tag zuvor in den Garten gestellt haben, prall gefüllt dabei. Jedes Kind darf seinen Socken vom Nikolaus abholen. Wir freuen uns alle sehr und sagen: „Danke lieber Nikolaus!“

Nikolaus
Bildrechte Ev. Kita

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Juni/Juli 2023 - Müllprojekt - auf den Spuren des Mülls!
Wir beschäftigen uns zu allererst mit der Frage: Wie entsteht denn eigentlich Müll, daraus ergibt sich natürlich die Folgefrage „Wie sortieren wir den Müll richtig?“.
Mit ganz unterschiedlichen Spielvariationen sortieren wir täglich gesammelte Müllreste in die entsprechenden Müllbehältnisse. Es werden Bildkarten in Mini-Mülltonnen sortiert und beim Spiel 1,2 oder 3- letzte Chance vorbei geht es um Schnelligkeit und das richtige sortieren. Gemeinsam trällern wir den Müllsong von Andrea Zenk – denn wir haben verstanden wie es richtig geht und in der gesamten Zeit haben wir viele Ausmalbilder zum Thema Müll gestaltet. Natürlich sind wir zu den Müllcontainern gelaufen, haben dort die leeren Glasflaschen richtig einsortiert und im Supermarkt viele Pfandflaschen in den Automaten gesteckt – das hat uns richtig Spaß gemacht! So rundete auch das Thema Recycling unsere Müllwochen ab. Zusätzlich bastelten wir Bilder aus Spitzerdreck und Bastelresten, Experimentierten mit Wasser und Papier, bastelten aus einem Socken eine Handfigur sowie einen Anti-Stressball und hatten besonders große Freude beim bauen unseres Müllmonsters.

Müllmonster
Bildrechte E. Kita Friedenstraße

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mai 21023 - Ausflug der Vorschulkinder ins Erlebniszentrum Spessart in Eschau
Heute haben wir Vorschulkinder einen Ausflug nach Eschau gemacht. Frühstück gab es wie gewohnt in der KiTa und anschließend hat jedes Kind eine Brotzeit und eine Flasche Wasser in seinen Rucksack gepackt. Dann haben wir uns auf den Weg zur Bushaltestelle gemacht. Wir sind mit dem Bus nach Eschau gefahren und dort wurden wir von Moni, unserer Fachfrau für diesen Tag abgeholt. Wir sind ein ganzes Stück gelaufen um ans Ziel zu kommen. Dort haben wir auch gleich schon die Esel, Hühner, Ziegen, Schafe und Ponys entdeckt. Im Schatten haben wir eine kleine Essenspause gemacht und gemeinsam mit Moni die wichtigsten Regeln besprochen. Außerdem hat uns Moni erklärt, was Esel alles essen dürfen und was sie nicht vertragen. Dann sind wir endlich zu den Eseln gegangen, wir durften sie streicheln und striegeln. Als wir uns alle an die Esel gewöhnt hatten, haben zwei Esel ein Halfter um das Maul bekommen und wir sind eine kleine Runde mit den Eseln spazieren gegangen. Es war gar nicht mal so einfach, den Esel immer den richtigen Weg entlang zu führen. Als wir zurück waren, gab es erstmal Mittagessen. Irina und Petra haben uns Brötchen, Brezeln, Würstchen, Ketchup und ein paar Kekse mitgegeben. Das war eine gute Stärkung. Anschließend haben wir noch eine Kleinigkeit gebastelt und dann ging es auch wieder zu den Eseln. Gemeinsam stellten wir einen Parcours auf, den wir dann mit gemeinsam mit einem Esel entlanggelaufen sind. Dabei hat jedes Kind den Esel alleine geführt. Dann war unser Ausflug auch schon fast vorbei und wir haben uns von den Eseln verabschiedet, Moni hat uns wieder zur Bushaltestelle gebracht und wir haben uns bei ihr bedankt und auch sie verabschiedet. Eigentlich wären wir nun mit dem Bus wieder nach Erlenbach gefahren, doch wir sind in den falschen Bus gestiegen, um dann erstmal bis nach Miltenberg und anschließend mit dem Zug wieder zurück nach Erlenbach zu fahren. Das war super, denn wir wollten unbedingt mit dem Zug fahren. Um kurz nach drei sind wir dann an der KiTa angekommen. Das war ein wirklich toller Ausflug!

Spessartzentrum
Bildrechte Ev. KiTa

 

 

 

 

 

Mai 2023 - Ich habe Dich Lieb
Passend zu den anstehenden Feiertagen: Muttertag und Vatertag haben die Kinder einen Zeitgutschein für die KiTa vorbereitet und verschenkt. Der Zeitgutschein ist jedoch individuell einsetzbar, z.B. für Geschwister, Großeltern, Freunde oder Verwandte.

Mai 2023 – Barbarossamarkt
Der Elternbeirat organisierte einen Kuchenverkauf auf dem diesjährigen Barbarossamarkt. Viele Familien haben zusammengeholfen und verschiede Kuchen oder Süßspeisen zubereitet. Wir sagen danke, an alle die diese Aktion unterstützt haben du vor allem DANKE an den Elternbeirat der viel Zeit und Gedanken in die Vorbereitung und Durchführung der Aktion steckte.

Markt
Bildrechte Ev. KiTa - EB

 

 

 

 

 

 

 

 

Mai 2023 – Gartenfest
JUHU, am Sonntag, 14.05.2023 findet unser Gartenfest statt. Los geht`s um 10:00 Uhr mit dem Festgottesdienst. Danach steht ein reichhaltiges Mittagesbuffet zur Auswahl und von 13:00-15:00 Uhr gibt es rund um die KiTa verschiedene Spielangebote. Kommt vorbei – seid dabei!!!

Gartenfest
Bildrechte Ev. Pfarrbüro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

April 2023 - Feuerwoche
Diese Woche dreht sich alles rund um das Thema Feuer. Wir besprechen was die Eigenschaften von Feuer sind und was das Feuer zum Brennen braucht. Außerdem sprechen wir darüber, welches Feuer ein gutes Feuer und welches ein schlechtes Feuer ist. Wir machen kleine Experimente und gehen in der KiTa auf die Suche nach Feuerlöschern und Rauchmeldern. Natürlich sprechen wir auch über die Feuerwehr und wer alles ein Feuer löschen darf. Wir laufen den Fluchtweg ab und schauen uns den Sammelplatz der KiTa an. Zum Ende der Woche hören wir dann auch mal den Rauchmelder. Wir wiederholen all das Gelernte immer wieder, sodass wir alle gut Bescheid wissen was zu tun ist, wenn ein Feuer in der KiTa ausbricht. In der Woche darauf üben wir das ganze nochmal. Das Piepsen des Rauchmelders ertönt und alle Kinder und Erwachsenen verlassen zügig das Haus und treffen sich am Sammelplatz. Dort wird durchgezählt und es sind alle da. Die Übung hat super geklappt!
Zum Abschluss besuchte uns die Feuerwehr – das war ein riesen Spass – LIEBEN DANK!!!

 

FFW
Bildrechte Ev. KiTa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

April 2023 – Ostern
Wir lauschen in der Fastenzeit vielen biblischen Geschichten. Gestalten gemeinsam Bodenbilder von den letzten Tagen in Jesus Leben und feiern Ostern – das Fest der Auferstehung!

Ostereiersuche
Bildrechte Ev. KiTa

 

 

 

 

 

April 2023 – Caritas Tagesstätte
An Gründonnerstag besuchten wir die Caritas Tagesstätte Ursula Wiegand in Erlenbach. Die Kinder sangen für die Besucher:innen Lieder, überreichten selbst gestaltete Frühlings- und Osterbilder und ein kleines Osterkörbchen mit frisch gefärbten Eiern. Dieser Besuch machte alle große Freude.

Februar 2023 - HELAU
An Fasching gab es bei uns ein buntes Treiben: wir verkleideten uns passend zu unseren Motto-Tagen, sangen lustige Lieder, tanzten, feierten, schlemmten lecker und besuchten en Bürgermeister beim Rathaus Sturm. HELAU!

Februar 2023 – Frischeküche
Hier erhaltet ihr einen kleinen Einblick in die Frischeküche nach der Vorbereitung von 200 Pizzatoasts.

Januar 2023 – Abschied
Im Januar hieß es Abschied nehmen, denn Victoria Reich wechselte in eine neue KiTa um neue Erfahrungen sammeln zu können. In einer großen Abschiedsrunde versammelten sich alle im Turnraum. Gemeinsam haben wir gesungen, gute Wünsche überbracht, ein Abschiedsgeschenk überreicht und Victoria symbolisch aus dem Kindergarten geschmissen. Für ihre Zukunft wünschen wir ihr viele tolle Erlebnisse.

Dezember 2022 – Advent
In der Adventszeit haben wir uns jeden Morgen zu einer Adventsrunde getroffen. Gemeinsam erlebten wir den langen Weg von Maria und Josef nach Betlehem, bis wir kurz vor den Ferien die Geburt von Jesus feiern konnten. Die Kinder erhielten schön verpackte Geschenke: neue Schleichtiere und Magnetsteine. Zum Mittag gab es ein festliches Weihnachtsessen. Danke an Familie Hörnig, die uns zwei wunderschöne Adventskränze gesteckt hat sowie an den KiTa Ausschuss, der uns mit einem schönen Buch überraschte.

Advent
Bildrechte Ev. KiTa

 

 

 

 

 

November 2023 – St. Martin
Am 10.11.2022 feierten wir gemeinsam mit vielen, vielen Menschen unser Martinsfest. In einem kleinen Gottesdienst mit unserem Pfarrer Dr. Gregor Kreile wurde gemeinsam gebetet, gesunden und einige Kinder spielten die Geschichte des heiligen Martins nach. Anschließend erleuchteten die bunten Laternen der Kinder sowie die tolle Dekoration der Nachbarn die Dunkelheit. Nach unserem kleinen Umzug mit mehreren Singstationen wurden wir von Eltern und dem Elternbeirat mit warmen Getränken und Snacks im Garten der KiTa verwöhnt. Auch hier erleuchteten Lichterketten unseren Garten, während die Erwachsenen miteinander ins Gespräch kamen und die Jüngsten den Garten bei Dunkelheit eroberten. Von Herzen sagen wir DANKE für das Engagement des Elternbeirates, ohne den das lockere Zusammentreffen nicht stattgefunden hätte, allen fleißigen Helfer:innen und allen, die dieses erste gemeinsame Martinsfest besuchten.

St. Martin
Bildrechte Ev. KiTa

September 2022 – Frischeküche
Zukunftsorientiert, nachhaltig und vor allem im Sinne der Chancengleichheit aller Beteiligten in der KiTa haben wir uns ein Jahr lang mit dem Thema Speisenzubereitung beschäftigt.

In dem Coaching Projekt „KiTa- Verpflegung – Tischlein deck dich“, erhielten wir eine intensive Begleitung von Frau Gwendolin Hammer, von der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Unterfranken am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kitzingen Würzburg.
Wir haben Fortbildungen belegt und unser Coaching im Juli 2022 erfolgreich beendet. Doch bis dahin haben wir viel Herzblut, viele Stunden des Organisierens, der Absprachen und des Planens in die Zertifizierung gesteckt um am Ende für unsere Kinder von groß bis klein ein ausgewogenes, gesundes und vor allem ein möglichst regionales sowie biologisch erzeugtes Verpflegungsangebot anbieten zu können.
Inzwischen läuft der Normalbetrieb, die Kinder stärken sich am Morgen an einem ausgewogenen Frühstücks Buffett, am Mittag gibt es eine warme Mahlzeit, die sich an den bayerischen Leitlinien für die Kitaverpflegung orientiert aber auch individuell auf die Kinder zugeschnitten werden kann. Am Nachmittag wird das Angebot durch einen kleinen Snack abgerundet. Belebt wird unser Konzept durch alle Beteiligten: vorrangig durch die Kinder, die mitbestimmen können was sie gerne mögen, die Rückmeldung geben wie es geschmeckt hat und die Wünsche äußern, was sie gerne einmal Essen würden, aber auch durch das Küchenpersonal, das Team und die Eltern.
Wir sind dankbar, dass bei uns alle Kinder dieses All inclusive Angebot wahrnehmen können, dass sie Lebensmittel in ihrer Ursprungsform erleben und die einzelnen Verarbeitungsschritte miterleben können und freuen uns täglich auf unsere tolle Frischeküche mit unserer Küchenleitung Irina Bösel.

Wie bereits im vergangenen Jahr, bereicherte der Obst- und Gartenbauverein die Herbstzeit für die Kinder. In einer gemeinsamen Apfelsaftpressaktion zeigten viele Vereinsmitglieder:innen den Kindern den Vorgang vom Apfel zum Apfelsaft. Besonders lecker war natürlich die abschließende Verkostung. Wir sagen Danke für diese tolle Aktion und hoffen auf viele weiter schöne Erlebnisse.

Apfelsaft pressen
Bildrechte ev. Kirchengemeinde Erlenbach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 10.11.2022 feierten wir gemeinsam mit vielen, vielen Menschen unser Martinsfest. In einem kleinen Gottesdienst mit unserem Pfarrer Dr. Gregor Kreile wurde gemeinsam gebetet, gesungen und einige Kinder spielten die Geschichte des heiligen Martins nach. Anschließend erleuchteten die bunten Laternen der Kinder sowie die tolle Dekoration der Nachbarn die Dunkelheit. Nach unserem kleinen Umzug mit mehreren Singstationen wurden wir von Eltern und dem Elternbeirat mit warmen Getränken und Snacks im Garten der KiTa verwöhnt. Auch hier erleuchteten Lichterketten unseren Garten, während die Erwachsenen miteinander ins Gespräch kamen und die Jüngsten den Garten bei Dunkelheit eroberten. Von Herzen sagen wir DANKE für das Engagement des Elternbeirates, ohne den das lockere Zusammentreffen nicht stattgefunden hätte, allen fleißigen Helfer:innen und allen, die dieses erste gemeinsame Martinsfest besuchten.

 

Unsere KiTa ist dabei: wir bieten schon das zweite Jahr in Folge das Freiwillige Soziale Jahr an, ein Projekt für junge Menschen, die für ein Jahr Einblicke in eine soziale Einrichtung erhalten, den Alltag mit den Kindern und dem Team miterleben und vor allem mitgestalten können. Seit September 2022 begleitet Tetiana Havrylenko uns im täglichen miteinander. Sie kommt ursprünglich aus der Ukraine, lebte ein paar Monate in Deutschland, bevor sie für sechs Jahre in Spanien ihr Leben gestaltete. Wir sind froh, ihr die Möglichkeit geben zu können, dass sie ihre Sprachkenntnisse erweitert und viele neue Erfahrungen für ihren Lebensweg sammelt.

 

Zukunftsorientiert, nachhaltig und vor allem im Sinne der Chancengleichheit aller Beteiligten in der KiTa haben wir uns ein Jahr lang mit dem Thema Speisenzubereitung beschäftigt.

In dem Coaching Projekt „KiTa- Verpflegung – Tischlein deck dich“, erhielten wir eine intensive Begleitung von Frau Gwendolin Hammer, von der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Unterfranken am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kitzingen Würzburg.

Wir haben Fortbildungen belegt und unser Coaching im Juli 2022 erfolgreich beendet. Doch bis dahin haben wir viel Herzblut, viele Stunden des Organisierens, der Absprachen und des Planens in die Zertifizierung gesteckt um am Ende für unsere Kinder von groß bis klein ein ausgewogenes, gesundes und vor allem ein möglichst regionales sowie biologisch erzeugtes Verpflegungsangebot anbieten zu können.

Inzwischen läuft der Normalbetrieb, die Kinder stärken sich am Morgen an einem ausgewogenen Frühstücks Buffett, am Mittag gibt es eine warme Mahlzeit, die sich an den bayerischen Leitlinien für die Kitaverpflegung orientiert aber auch individuell auf die Kinder zugeschnitten werden kann. Am Nachmittag wird das Angebot durch einen kleinen Snack abgerundet. Belebt wird unser Konzept durch alle Beteiligten: vorrangig durch die Kinder, die mitbestimmen können was sie gerne mögen, die Rückmeldung geben wie es geschmeckt hat und die Wünsche äußern, was sie gerne einmal Essen würden, aber auch durch das Küchenpersonal, das Team und die Eltern.

Wir sind dankbar, dass bei uns alle Kinder dieses All inclusive Angebot wahrnehmen können, dass sie Lebensmittel in ihrer Ursprungsform erleben und die einzelnen Verarbeitungsschritte miterleben können und freuen uns täglich auf unsere tolle Frischeküche mit unserer Küchenleitung Irina Bösel.

 

Coaching Kitaverpflegung
Bildrechte ev. Kirchengemeinde Erlenbach

 

 

 

Kürbis
Bildrechte ev. Kirchengemeinde Erlenbach

Über Tage hinweg wurde geplant und geschuftet. Ein riesiger Kürbis durfte ausgehöhlt werden. Viele fleißige Hände haben mitgewirkt und dem Kürbis ein strahlendes Gesicht gegeben. Durch sein lustiges Gesicht erstrahlte das helle Kerzenlicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lieblingsbuch
Bildrechte ev. Kirchengemeinde Erlenbach

Lieblingsbuch


Überrascht wurden wir von der Inhaberin der Erlenbacher Buchhandlung „Lieblingsbuch“. Mitte September überreichte sie uns ein tolles Geschenkbündel zum Spielen und stöbern. Somit füllt sich unsere KiTa wieder ein bisschen und ganz nebenbei wird die Lese- und Kommunikationsfreude der Kinder gesteigert.
Wir sagen herzlichen DANK!

 

 

 


Schlüsselübergabe Jagdgenossenschaft
Bildrechte ev. Kirchengemeinde Erlenbach

Albert Schott (rechts) übergibt eine Spende und schreibt: „Die Jagdgenossenschaft Erlenbach a. Main hat anlässlich ihres 70-jährigen Bestehens der neuen Kindertagesstätte Friedenstraße zur Beschaffung von Spielgeräten eine Spende in Höhe von 2000 Euro zukommen lassen. Die Jagdgenossen freuen sich, mit ihrer Zuwendung den Kindern in der neu erbauten Tagesstätte Spielmöglichkeiten im Freien und in den Gruppenräumen anbieten zu können."
Das Bild zeigt Jagdvorsteher Albert Schott bei der symbolischen Übergabe des Spendenschecks an Pfarrer Gregor Kreile und das KiTa-Team.
Im Namen der Kinder und des Teams dankt die Kirchengemeinde der Jagdgenossenschaft herzlich für die großzügige Spende.

(Freitag, 30.07.2021)